Klein- und Leichtkraftrad-Klassen

Führerschein bis 125 ccm

Dein Einstieg in die Mobilität

Der 16. Geburtstag ist für viele Jugendliche der Startschuss für den Einstieg in die motorisierte Mobilität. Im Folgenden ein Überblick der Klassen aus dem Bereich der sogenannten Klein- und Leichtkrafträder.

 


Klasse AM

Fahrerlaubnisklasse M

Beschreibung

Zweirädrige Kleinkrafträder mit:
• bbH max. 45 km/h
• Hubraum max. 50 cm3 bei Verbrennungsmotor
• Leistung max. 4 kW bei Elektromotor

Dreirädrige Kleinkrafträder mit:
• bbH max. 45 km/h
• Hubraum max. 50 cm3 bei Fremdzündungsmotoren
• Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor

Vierrädrige Leicht-Kfz mit:
• bbH max. 45 km/h
• Hubraum max. 50 cm3 bei Fremdzündungsmotoren
• Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor
• Leermasse max. 350 kg

Mindestalter

16

Hinweis

Einschluss: Keine
Zusammenfassung
der „alten“ Klassen
M und S

Klasse A1

Fahrerlaubnisklasse A1

Beschreibung

Krafträder mit
• Hubraum max. 125 cm3
• Leistung max. 11 kW
• Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg

Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern
• Hubraum über 50 cm3 (bei Verbrennungsmotoren) oder bbH über 45 km/h
• Leistung max. 15 kW

Mindestalter

16

Hinweis

Einschluss: AM, A1
Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse „A1“ nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich

Termine

Klasse AM    
Jetzt anfragen
Klasse A1    
Jetzt anfragen
© vam | Verkehrsakademie Münsterland GmbH 2018